Tango para tres
Kontakt / Impressum / Links / Datenschutz

S-G-S-Trio - Programme: Tango para tres


Drei sind Einer zu viel? Weit gefehlt, möchte man sagen, denn erst mit dem Dritten erweitert sich Interaktion zu Kommunikation, werden Handlungen dynamisch und Entscheidungen repräsentativ.

So auch im Fall von Tango Para Tres, wenn wie hier ein Jazzsaxophonist auf Geige und Klavier trifft, gibt es in jedem Fall ein Crossover-projekt, wie es sicherlich noch nicht so viele gab.

Tango Para Tres hat sich der Musik Astor Piazollas angenommen und bricht durch die ungewöhnliche Besetzung bisherige Klangstereotypen auf. Neben Stücken in Klaviertriobesetzung werden Duos mit unterschiedlichen Charakteren gestellt.

Tango Para Tres nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch Piazollas Klangwelt - zwischen Melancholie und Lebensfreude begegnen dem Hörer hier die vielfältigen Stimmungen des Tango Nuevo.

Besetzung:
Svetlana Urintsova - Violine
Gunther Friedrich - Klavier
Stefan Koch - Baritonsaxophon



  Invierno Porteno

  Lamuerte del Angel


  Libertango